Bildung & Jugendarbeit

Landkreis Ludwigsburg

Schulwerkstatt PEPP

Die Konzeption hat zum Inhalt, dass Schule und Jugendhilfe gemeinsam ein Angebot unterbreiten, durch das diese Kinder und Jugendlichen befähigt werden, einen anerkannten Schulabschluss zu erreichen oder eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Eine Wiedereingliederung in die Regelschule und die Erhaltung des sozialen Herkunftsfeldes sind Leitziele.

 

Pepp richtet sich an Schüler/-innen

  • die sich aus der Schule und vom Lernen zurückziehen
  • die Unterricht vermeiden

Jugendliche am lesenKNA / Oppitz

Pepp bietet persönliche Perspektiven durch

  • Kleingruppenbetreuung mit maximal acht Schüler/-innen
  • Intensive Betreuung durch Lehrkräfte und Sozialpädagogen
  • Klassen und Schularten übergreifenden Projektunterricht
  • Persönliche Förder- und Hilfepläne
  • Ausflüge und Lerngänge
  • Betreuung von Schüler/-innen bis zu einem Schuljahr
  • Enge Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Erreichbarkeit in der Schulzeit

Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

 

Die Schulwerkstatt Pepp ist ein kooperatives Angebot

  • des Staatlichen Schulamtes Ludwigsburg 
  • des Jugendamtes des Landkreises Ludwigsburg und
  • der Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz