Bewerbungsfrist: 20.03.2018 http://www.caritas.de/1226C

Fachkraft

Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (w/m)

Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche zählt der Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg.

Die Caritas-Region Ludwigsburg-Waiblingen-Enz sucht zum 01.06.2018 oder zu einem späteren Zeitpunkt eine(n)

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m)

(Diplom/Bachelor)

(50 % Beschäftigungsumfang)

 

für die Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige in 71640 Ludwigsburg, Mömpelgardstr. 4.

 

Die Stelle ist bis zum 31.05.2020 befristet.

Ihre Aufgaben

  • Offene psychosoziale Beratung, Psychosoziale Betreuung und Behandlung von Abhängigkeitserkrankten (Opiat- bzw. Mehrfachabhängigkeit) im Rahmen der Substitutionsbehandlung
  • Aufsuchende Tätigkeit in den Substitutionspraxen im Landkreis Ludwigsburg in enger Abstimmung mit den behandelnden Ärzten
  • Intensive Kooperation mit den behandelnden Substitutionsärzten
  • Casemanagement und Motivational Interviewing mit dem Ziel der Besserung und Stabilisierung des Gesundheitszustandes sowie der sozialen Integration des Klientel
  • Unterstützung von Klienten im Kontakt mit Behörden, Arbeitgebern u.a.
  • Leitung und Moderation eines niederschwelligen Gruppenangebotes für Substituierte
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit dem komplementären Hilfesystem

 

Wir erwarten

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Suchtkrankenhilfe
  • Gelassenheit und eine positive Grundhaltung gegenüber der Zielgruppe
  • Basiskompetenz  Motivational Interviewing (Schulung kann gfs. ermöglicht werden)
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und sicheres Auftreten
  • Freude an selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Qualifizierte EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, Internet)
  • Bereitschaft, die Ziele der Caritas mitzutragen und an deren Erfüllung mitzuarbeiten.

  • Führerschein Kl. B – alt FS 3

 

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Vergütung (AVR des Deutschen Caritasverbandes)

  • Zusatzversorgung/ betriebliche Altersvorsorge

  • Ein gut etabliertes Qualitätsmanagement

  • Fachliche Begleitung, Supervision und kollegiale Beratung im engagierten, erfahrenen Team

  • Fort- und Weiterbildung

Weitere Angaben

Bewerbungen von Interessent-/innen, die nicht der katholischen Kirche angehören, sind möglich. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei entsprechender Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dorothea Aschke - Telefon 0151 53850508 - zur Verfügung.

CA_Z__SWIhre ausführliche Bewerbung erwarten wir bis zum 20.03.2018 ausschließlich per E-Mail (bitte max. 1 Datei als Anlage) an: aschke@caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de

 

Dorothea Aschke, Leitung Caritas Suchthilfe; Mömpelgardstr. 4, 71640 Ludwigsburg

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

www.caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de

Arbeitsfeld 1

  • Menschen in schwierigen Lebenslagen

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Weiterempfehlen