Familien-& Lebensberatung

Ludwigsburg

Wir unterstützen Sie bei Schwierigkeiten...

  • Mutter und Vater mit zwei Töchtern im GartenKNA / Oppitz

    innerhalb der Familie
  • in der Erziehung
  • in Ihrer Partnerschaft
  • bei Trennung oder Scheidung
  • mit Ihren Kindern
  • mit sich selbst
  • im Umgang mit Krankheit, Behinderung und Tod
  • mit Verlusterfahrungen
  • am Arbeitsplatz
  • in der Schule
  • mit Freunden, ...


Spezielle Angebote in Ludwigsburg

Gruppen- und Seminarangebote für Erwachsene und Kinder

 

Triple P

Eltern gehen mit Kind spazierenDCV/ Margit Wild

Gruppenangebote für alle Eltern zur Stärkung der Erziehungskompetenz des Selbstbewusstseins als Eltern.

Download Flyer

 

 

 

Trennung meistern - Kinder stärken

Kind im KindergartenKNA/ Harald Oppitz

Ein Gruppentraining für Eltern nach Trennung und Scheidung.

Eltern werden mit diesem Gruppenangebot in der schwierigen Phase der Trennung begleitet. Sie bekommen Hilfen an die Hand, mit denen sie die Situation bewältigen und neue Lösungen finden können.

Download Flyer 

Die Gruppe findet statt ab 11.11.2019
jeweils montags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Haus Edith-Stein, Raum Monrepos  (1. Stock)

- 11.11.2019 Trennung und Chance
- 18.11.2019 Konflikte und Lösungen
- 25.11.2019 Mein Kind und die Trennung
- 02.12.2019 Eltern bleiben—Teil 1
- 09.12.2019 Eltern bleiben—Teil 2
- 16.12.2019 Zukunftsmodell "Arbeitsteam"

 

SAFE ®

schwangere Frau mit einem KleinkindKNA / Oppitz

Ein Programm zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind

Seminarangebot für werdende Eltern, Paare und Alleinerziehende

Download Flyer

 

 

 Bunte Spielgruppe

Bunte Spielgruppe

Gruppenangebot für Kinder von 4-8 Jahren

Sich kennenlernen, miteinander spielen, Freude teilen, gemeinsam essen und trinken, basteln und singen. All das geschieht in der "Bunten Spielgruppe" im Gemeindehaus des ev. Kinder- und Familienzentrums bei der Kreuzkirche (Auf dem Wasen 33, 71640 Ludwigsburg).

Verbindliche Anmeldung am Freitag, 27.09.2019 von 14:00 - 15:30 Uhr bei Evelin Scheck (Kreuzkirche)
und
Margarete E. Papp (Caritas)
Im Begegnungscafé, Gemeindehaus der Kreuzkirche

Download Flyer

  

Trennungs- und Scheidungsgruppe

Kinder beim SpielenKNA / Oppitz

Gruppenangebot für Kinder von 6-10 Jahren

Das Gruppenangebot soll Kindern helfen, die Trennung oder Scheidung ihrer Eltern leicher zu verarbeiten und sich besser an die neue Lebenssituation anzupassen.

Download Flyer

 

Das Angebot findet derzeit nicht statt.
Sobald neue Termine feststehen, werden sie hier veröffentlicht.

 
ReKist

ReKist

Gruppenangebot für Kinder von 8-10 Jahren, deren Eltern sich im Asylverfahren befinden.

Kinder, die auf Grund ihrer Flucherfahrung stark traumatisiert sind, erfahren in diesem Angebot Unterstützung.
Ziel ist die Stabilisierung der Kinder. Durch vielfältige Methoden der Traumatherapie, können sie ihre eigenen Ressourcen (wieder)entdecken und stärken.

 

 

ReSt your mind.

ReSt your mind.

Ein Gruppenangebot für geflüchtete Männer

Zur Ruhe zu kommen und sein Leben zu gestalten ist manchmal gar nicht so einfach.
Viele Geflüchtete haben belastende Erfahrungen in ihrem Heimatland oder auf dem Weg nach Europa gemacht. Diese Erfahrungen können im Leben Spuren hinterlassen.

Manchmal so sehr, dass Menschen an Schlaflosigkeit, Alpträumen und Ängsten leiden oder sich nicht konzentrieren können. In unserer Gruppe heißen wir Sie Herzlich Willkommen und wollen Ihnen Unterstützung
anbieten, damit Sie den Alltag in Ihrer Familie, am Arbeitsplatz oder in der Ausbildung
besser bewältigen können.

Wir treffen uns dienstags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr an folgenden Terminen:

- 09.07.2019
- 23.07.2019
- 30.07.2019
- 06.08.2019
- 03.09.2019
- 10.09.2019
- 01.10.2019
- 08.10.2019
- 15.10.2019

 

Mutter-Kind-Gruppe

Mutter-Kind-Gruppe

Ein Gruppenangebot für psychisch belastete Mütter und Kinder im ersten Lebensjahr

Die Geburt eines Kindes wird oft freudig erwartet, ist aber eines der tiefgreifenden Ereignisse des Lebens. Manchmal kommt es vor, dass danach nicht alles so ist, wie man es erwartet hat.

Vielleicht haben sich äußere Umstände anders entwickelt, vielleicht ist die eigene Stimmung auch nicht so freudig, wie man sich das vorgestellt hat. Wir wollen in 5 Gruppentreffen auch schwierige Themen ansprechen und versuchen, diesen kreativ zu begegnen. Ziel ist es, unter anderem, die Bindung zum Kind zu verbessern, Stressfaktoren ausfindig zu machen und  positive Gefühle wieder wahrzunehmen. Vielleicht auch ein wenig Leichtigkeit erleben, eigene Stärken wieder wahrzunehmen oder neu kennenzulernen um den Alltag mit Kind zu meistern und zu gestalten. Eine wichtige Rolle spielt für uns dabei der Austausch mit anderen Müttern.
Wenn Sie denken dies könnte Sie in Ihrer Lebenslage unterstützen, freuen wir uns, Sie in unserer
Gruppe begrüßen zu dürfen.
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei

Andrea Schrade
Psychologische Familien- und Lebensberatung
Parkstr. 34, 71642 Ludwigsburg
Telefon: 07141 2520730

 

Ausblick - Ein Gruppenangebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Zwei Jungen sitzen auf einer Bank.Fotolia/kikovic

Die Kinder erfahren Entlastung durch die kindgerechte Aufklärung der Krankheit ihres Elternteils, sowie durch gemeinsame Freizeitaktivitäten und Gleichaltrigenkontakte.

Termine:

Die Kindergruppe findet ab 1. Oktober 2019 immer dienstags von 16.00 - 18.00 Uhr im Haus Edith-Stein statt. Es handelt sich um 12 Gruppentermine (bis 17.12.2019). Weiterhin sind drei Elternabende vorgesehen.

Das Projekt Ausblick findet in Kooperation mit der Evang. Jugendhilfe Hochdorf statt. Interessenten können sich an die Evangelische Jugendhilfe, Frau Luise Hausberg, Telefon 01520 1322321 oder ausblick@jugendhilfe-hochdorf.de wenden.


 

Seelische Belastungen verstehen

Infoveranstaltung für Geflüchtete

Eine Informationsveranstaltung für Geflüchtete (mit Übersetzung)

Viele Geflüchtete haben traumatische Geschehnisse erlebt. Diese hinterlassen in unserem Leben Spuren. Manches davon  kann man nicht einfach vergessen. Diese Erfahrungen können  verbunden sein mit Gefühlen wie Angst, Wut, Ohnmacht, Trauer, Nervosität oder Schlaflosigkeit.

Manchmal entwickeln sich daraus auch Verhaltensweisen, die wir an uns und anderen nicht kennen. In diesem Workshop erhalten Sie Informationen, durch die Sie verstehen können, was mit Ihnen, Ihren Angehörigen oder anderen Geflüchteten in Ihrem Umfeld passiert. Durch kleine Übungen lernen wir, wie  wir uns etwas Gutes tun können, um daran etwas zu verändern.
Nach dem Workshop gibt es die Möglichkeit mit den Referentinnen ins Gespräch zu kommen. Bei
Bedarf kann eine psychologische Beratung vermittelt werden.

Referentinnen:
Sandra Sülzle und Andrea Schrade,
Psychologische Familien- und Lebensberatung,
Telefon 07141 2520730
Termine auf Anfrage

 

Soziales Kompetenztraining

Soziales Kompetenztraining

Gruppenangebot für Eltern und Kinder

Das Gruppenangebot umfasst 10 Kindertermine und 3 Elternabende. Die Kinder sollen einen guten
Umgang miteinander in der Gruppe und in anderen sozialen Kontexten erlernen. Sie können sich
auch über Schwierigkeiten austauschen, die bei diesem Thema entstehen.

Eltern werden darin geschult, ihre Kinder möglichst gut auf ihrem Weg zu unterstützen. Die Gruppe findet 1 x im Jahr statt.

Leitung der Gruppe:

Lisa Papp und Valentin Jacobs
Psychologische Familien- und Lebensberatung, Telefon 07141 2520730

 

 

 

Jahresbericht 2018