URL: www.caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de/aktuelles/presse/town-country-stiftung-unterstuetzt-die-soziale-gruppenarbeit-mit-1.000-dc14214b-6483-46ca-8ad7-bcd5b
Stand: 18.07.2019

Pressemitteilung

Town & Country Stiftung unterstützt die Soziale Gruppenarbeit mit 1.000€

Die Einrichtungen und Dienste der Caritas orientieren sich an den individuellen Bedürfnissen von Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen. Im Fokus der Arbeit steht die Beratung, Betreuung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die in einer Notlage stecken. Die Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz hat im Auftrag des Kreisjugendamts Rems-Murr die Gestaltung der "Sozialen Gruppenarbeit" übernommen, welche die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit sozialen Verhaltensauffälligkeiten fördern soll. Auf Basis von gruppenpädagogischen Konzepten leiten qualifizierte Sozialpädagogen wöchentliche Kursstunden an Schulen im Raum Winnenden an. Ziel ist es, nicht nur nachhaltig positiv auf alle Lebensbereiche der Kinder einzuwirken, sondern auch soziale Aspekte im Kontext der Schule zu fördern. "Die Unterstützung der Caritas verhilft den Kindern und Jugendlichen zu verbesserten Zukunftschancen und beugt gesellschaftlicher Ausgrenzung vor", sagte Karen Thieme, Botschafterin der Town & Country Stiftung.
"Besonders wichtig ist es uns, dass Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten in der Schule oder der Familie haben, explizit gefördert und gefordert werden", betonte Anja Zeller, Mitarbeiterin der Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz. Mit Hilfe der Förderung der Town & Country Stiftung können die Gruppenangebote weiter ausgestaltet werden. Auf dem Programm steht neben klassischem Sozialkompetenztraining auch Musikförderung, Kunst, Medienbildung und Suchtprävention. Außerdem sind Ausflüge in der Region geplant, um den Zusammenhalt in der Gruppe und das Vertrauen zu den Gruppenleitern zu stärken. Das Angebot findet während der Schulzeit und an zusätzlichen Terminen in den Ferien statt.
Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Copyright: © caritas  2019