URL: www.caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de/aktuelles/presse/fussballturnier-fuer-fluechtlinge-845ad13b-2fc2-4b63-af13-5881f55442ae
Stand: 19.10.2016

Pressemitteilung

Anlass

Fußballturnier für Flüchtlinge

Fußballmannschaft GruppenfotoRund hundert Flüchtlinge nahmen am Caritas-Soccer-Cup teil.Caritas LWE

 

Sport überwindet Grenzen und verbindet. Das wurde deutlich beim ersten Caritas-Soccer-Cup am 12. August im Besigheimer Gustav-Siegle-Stadion.

Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz hatte das Turnier organisiert, an dem rund hundert Flüchtlinge aus den Caritas-Unterkünften teilnahmen. „Ich wusste, dass der Anlass beliebt sein würde, denn Fußball mag jeder. Doch mit so viel Andrang hätte ich nicht gerechnet“, meint Lisa Drexler, Sozialarbeiterin bei Caritas und Initiatorin des Turniers.

Für die Flüchtlinge war der Cup eine willkommene Abwechslung zum oft eingeschränkten Alltag in den Unterkünften. Sie hatten sichtlich Freude und Spaß am Spiel. Es wurde viel gelacht, der Ehrgeiz und die Verbundenheit untereinander waren groß. Menschen aus Eritrea, Iran, dem Irak und anderen Ländern spielten gemeinsam in acht Mannschaften. „Wir trennen nicht nach Nationalitäten“, betont Drexler.

Für das Turnier konnte Caritas die Sportvereinigung Besigheim e.V. gewinnen, die den Platz, Bälle, Leibchen und ihr Know-how zur Verfügung stellten. Die Ensinger GmbH spendete Getränke und die DAK-Gesundheit Obst. An dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Unterstützung.

Copyright: © caritas  2017